tomatenblüte
2012-03-20 19.07.03

Gewürzfalafel….


Frittieren gehört ganz sicher nicht zu meinen beliebtesten Küchenaktivitäten, doch was soll ich machen, das Öl vom Dienstag ist noch fast taufrisch. Ein bisschen überlegen, Falafel hatte ich schon lange nicht mehr, aus eben obigen Gründen
Für Falafel muss man nicht mal Kichererbsen kochen, einweichen reicht. Bei Kicherbsen bin ich eher mal streng, nicht so wie beim Spinat. Kichererbsen aus der Dose gehen nicht, die sind viel zu weich und schmecken nicht. Ich mache so oft Hummus, da kenne ich mich aus.
Doch zurück zu den Falafel. Einweichen und schreddern, einen Blitzhacker braucht man schon. Ob es mit dem Stabmixer funktioniert weiß ich nicht.
Die Veggies werden dieses Gericht lieben und hoffentlich alle anderen auch.
Mein Sohn, der Fleischvertilger liebt dieTeilchen sehr, mein Mann, na, ja, nur als Notessen.

Gewürzfalafel mit Avocado-Lassi

Falafel

200g     Kichererbsen, über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
1           Zwiebel, gehackt
1           Knoblauchzehe, gehackt
1           Prise Chilipulver
1Tl       Koriander, gemahlen
1Tl       Kreuzkümmel, gemahlen
1           Prise Muskat
1 El       Zitronensaft
1/2 Tl   Backpulver
1           Bund Koriander, gehackt
Salz
Öl zum Frittieren
Kichererbsen abgießen und im Blitzhacker nicht zu fein mixen, dann alle übrigen Zutaten dazugeben und kurz weiter mixen.
Die Masse kurz ziehen lassen und dann mit 2 Teelöffeln Nocken formen.

Lassi

1        Avocado, geschält und entsteint
1        Salatgurke, geschält und grob geschnitten
300g   Naturjoghurt
1Tl     Ahornsirup
1         Handvoll Korianderblätter
2 El     Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Alles zusammen mixen. Kalt stellen.

Öl erhitzen und die Falafel frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Falafel mit Lassi servieren.

Quelle:  Tanja Grandits ” Alles klar “. Tolles Kochbuch.
Wenn ich jetzt Amazon wäre *****

About these ads
Dieser Beitrag wurde am März 29, 2012 um 6:44 vormittags veröffentlicht. Er wurde unter Kochbuch, salzig abgelegt und ist mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

13 Gedanken zu „Gewürzfalafel….

  1. Hmmm die hast Du doch gannnnz bestimmt für mich gemacht, überall in den Blogs gibts nur noch Eier ;(*hilfeeeee
    Ich übernehm gerne die Portion von deinem GÖGA und spendier Ihm dafür ein Stück Fleisch ;)

    LG Kerstin

  2. Bei dir und bei Miss B. kommt ziemlich alles auf meine Nachkochliste. Bei dir sind aber die Intervalle zwischen den Rezepten kürzer und irgendwie habe ich immer alle Zutaten da… das schafft mich :)

  3. Ich liebe Falafel und habe sie auch schon ein paar mal selber gemacht, muss allerdings zugeben, das arabische Restaurant, der Supermarkt und eigentlich fast jeder in Dubai das besser als ich kann…;-). Und frittieren mag ich auch nicht so gern, aber vielleicht probier ich die doch mal aus, die sehen nämlich echt lecker aus….

    • Hallo….wie soll ich Dich denn ansprechen??
      Wenn ich da wäre wo Du bist, würde ich Falafel niemals selber machen. Hier ist Ödnis an der Falafelfront. Ein einziges Lokal und auch noch ein schlechtes.
      Ganz was anderes: Warst du schon mal im “Magnolia” ein Restaurant im Hotel “Al Qasr”, Küchenchefin ist Gabriele Kurz aus Bischofswiesen.?
      Grüßle

  4. Ich liebe Falafel, aber hab selbst auch noch keine gemacht.
    Peinlicherweise hab ich etwas Angst vorm Fritieren… und mache das wirklich so gut wie nie.
    Ein Trauma, das ich von meiner Mutter geerbt habe ;-) genau die die Angst vor grünen Raupen im Broccoli.

  5. ja toll, ich komme eben von der Arbeit nach Hause, und entdecke Deinen gedeckten Tisch, wunderbar sieht es aus.
    Und jetzt habe ich Appetit, und kann erst noch anfangen zu wurschteln ;-)
    Ich habe noch keine Falafel selbst zubereitet, Rezept wird ausgedruckt, und wie es passt nachgekocht :-)

    Liebe Sybille ich sende Dir noch ein paar sonnige Grüße
    Gaby

  6. die falafel gibt’s hier auf jedem marché, und sie sind so lecker, so gut würde ich die nicht hinbekommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: