tomatenblüte
2012-04-11 18.37.38

Eier mit Speck

ohne Ei ….geht auch….

unschlagbare Kombination auf dem Frühstückstisch.
Ei mit Avocado….eine Kombination die ich über alles liebe und dann kommt zu Ostern die Frau Ziii und präsentiert ein Osterfrühstück…zum Niederknien schön fotografiert und so appetitlich präsentiert…es ging mir nicht mehr aus dem Kopf.
Das Frühstück hab’ ich sofort in die Tat umgesetzt…köstlich!
Für den Blog wollte ich es noch ein wenig aufbretzeln und dachte dabei an Filokörbchen, bis ich auf Pinterest ein wunderhübsches Speckkörbchen gesehen habe.
Vom Ergebnis war ich ganz verzückt.
Viel zu schade nur zum Frühstück. Es schmeckt mittags und auch abends und als Vorspeise….vielleicht mit einem Wachtelei…so könnte ich es mir auch vorstellen.
Es lässt sich übrigens sehr gut vorbereiten. Ich hab’ eines der Körbchen sehr viel später noch ohne Ei gegessen, es war noch genauso knusprig wie ganz frisch aus dem Ofen.

Wie man die Körbchen macht könnt Ihr hier sehen. Für ein Körbchen habe ich ca. 40g Speck gebraucht.

Eier im Speckkörbchen

2  Körbchen

80g        Speck
1           Avocado
2           Eier
2El        Johannisbeertomaten (das sind ganz winzige Tomaten)
1           grüne Chili, entkernt und in feine Streifchen geschnitten
1El        Olivenöl
1 bisschen geriebener Ingwer
Saft einer halben Limette
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Koriander oder ein anderes Kraut

Aus den Speckstreifen zwei Körbchen flechten und bei 200° im Backofen ca. 10 Minuten braten bis sie schön braun und knusprig sind. Von der Form abziehen.
Avocado aushöhlen und das Fruchtfleisch würfeln.
Sofort mit Limettensaft und Ingwer mischen. Tomaten und Chili dazu.
Koriander unten in die Körbchen geben. Avocadomischung drauf.  Mit Peffer würzen und Olivenöl drüberträufeln.
Die Eier 4 1/2 Minuten kochen (diesmal gab es keine zerdepperten Eier), abschrecken, vorsichtig schälen und ins Nest setzen. Ein paar Tropfen Olivenöl drüber (da hat die Frau Ziii so recht…Ei und Olivenöl, genial zusammen).
Begrünen! Genießen!

About these ads
Dieser Beitrag wurde am April 12, 2012 um 12:05 vormittags veröffentlicht. Er wurde unter Kochbuch, salzig abgelegt und ist mit , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

28 Gedanken zu „Eier mit Speck

  1. Liebe Sybille,
    wunderschöne Kombi, Ei, Avocado und Tomate, das esse ich auch sehr gerne.
    Die Idee mit dem Speckkörble ist genial, super

    lieben Gruß
    Gaby

  2. Mmmhhh … jetzt weiß ich endlich, wie ich mein Frühstück aufhübschen kann … Danke! LG, Bine

  3. Liebe Sybille,

    Du hast auch eine Kration für die eierhasserin gemacht ,)
    Ich liebe es .

    Liebe Grüße Kerstin

  4. Wow, was für ein Bild! Und das Speckkörbchen…süße kleine Tomaten…ein weiches Ei…her damit, sofort!
    Mit langen Zähnen grüßt
    Tanja

  5. lecker! nur schad versuch ich grad meinen eigenen speck loszuwerden :-)

  6. habe ich so noch nie ausprobiert, sieht aber lecker aus!

  7. Wow, das sieht ja verführerisch aus. Ist vorgemerkt für das Sonntagsfrühstück. Evtl. mach ich es dann mit einem pochierten Ei… ich liebe pochierte Eier.

  8. oh ein speckkörbchen.. find ich toll. bin leider nicht so der eierfan, aber da kann man ja andere sachen auch reingeben. :-)

  9. ohhhh… für mich (uns :-)) Gernefrühstücker ein Muss! Das sieht ja oberlecker aus!
    Das Speckkörbchen würde ich mit meiner Grobmotorik sicher aber nicht SO hinbekommen.

  10. Osterbrunch ist leider schon vorbei. Wär dort der Knaller gewesen.

  11. Ohh, ich hab’ erst jetzt gesehen, dass dem Herrn Ziii seine göttliches Salsa- Ei auch auf Deinem Küchentisch gelandet ist. To die for, oder? Das Speckkörbchen finde ich genial. Ich hab’ bereits weitergeleitet ;-)
    Ich schaffe es übrigens nicht für Deinen Blog einen RSS-Feed einzurichten. Das geht immer nur bei den Kommentaren zu den einzelnen Posts. Wenn ich Deinem Blog folgen möchte, kann ich das nur unten rechts per e-mail machen. Darum komme ich leider nur unregelmäßig bei Dir vorbei, was ich sehr schade finde :(
    Bin ich unfähig oder hast Du vielleicht einen Tip für mich?
    Lieben Gruß aus Wien von Frau Ziii

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: