tomatenblüte
mix it

Test und ein Objekt der Begierde….

….weihnachtliches Suchen und Irren in einem Kaufhaus, eigentlich nur der Wunsch möglichst schnell wieder den Weg nach draußen zu finden….ein Blick…stopp…was ist denn das?
Ein wunderschöner Standmixer….ja schaut der gut aus!
Design wie es mir gefällt. Ganz schlicht, nur ein Knopf, nicht zu groß und nicht zu klein
Drumrumschleichen…hochheben…ha…der wiegt was. Scheint kein Glump zu sein.

Den will ich haben!

Turmix

Turmix

vorsichtig...scharf

vorsichtig…scharf

Jetzt ist es aber so….ich habe schon DREI Schreddermaschinen. Mit keiner bin ich wirklich zufrieden.
Die eine kann nur trockene Zutaten mixen. Die nächste mixt absolut nicht klumpenfrei und die dritte mixt nur große Mengen und am Ende bleibt alles zwischen den Messern hängen und geht da auch nicht mehr raus.
Ich habe mir geschworen….ich kaufe nur noch eine Maschine wenn ich sie ausprobieren kann.
Normalerweise gibt es immer eine Freundin oder eine Freundin der Freundin, bei der man sich ein Gerät anschauen und ausprobieren kann.
In diesem Fall keine Option….ich und auch niemand sonst hier kennt die Firma oder das Gerät. (Die lieben Leser aus der Schweiz sind da sicher im Vorteil)
Nicht mal ein Filmchen auf  You tube ist zu finden….
Lange Rede…ich habe die schweizer Firma TURMIX angeschrieben und nachgefragt ob ich ein Gerät zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt bekomme.
Der Schriftwechsel war derart kurz….zack….war das Paket schon da und
ich darf mich ein paar Wochen um den Verstand mixen.

Die sind jetzt um, mein Verstand ist nicht geschädigt und ich bin schwer begeistert.

Ich fange trotzdem mit der Kritik an.

Das beiliegende Handbuch erklärt zwar das Gerät ausreichend, doch was man wirlich alles damit machen kann fehlt.
Drei kleine Rezepte, die keine Aussage über die Leistungsfähigkeit zulassen, sind einfach zu wenig.

Ich habe mich also vorsichtig rangetastet ….da geht viel mehr als nur Smoothies und Cremesuppen.

Doch kommen wir zu den positiven Details…mit den negativen wars das schon…fast!

Was mir, meinem Mann und meiner Katze über alle Maßen gefällt….dieses Gerät ist sogar bei Tubopower so flüsterleise….( normalerweise schießt meine Katze fast ungebremst duch die Terrassentür und mein Mann vom Sofa hoch, wenn ich meinen Mixer starte).

Ich habe mit  einer Mangocreme (1/2 Becher Sahne und eine erstklassige Mango) angefangen….ich konnte gar nicht so schnell schauen wie die fertig war.
Dann gleich einen Becher Sahne steif schlagen….auf kleinster Stufe…1 Minute…fertig.
Das hört sich jetzt so einfach an, aber mein Mixer kann das nicht.
Der haut die Sahne nur die Wände hoch.

..wechselt man die Perspektive wirds futuristisch...

..wechselt man die Perspektive wirds futuristisch…

...cremig...

…cremig…

Suppen…überhaupt kein Problem und wirklich rasend schnell.

Möhrenkokossuppe

Möhrenkokossuppe

Pestos und meine Gewürzpasten,  die Sachen, die ich sonst oft mit dem Mörser mache…ratzfatz fertig. Man muss nur aufpassen, dass man das Tempo nicht hochdreht, sonst hat man sofort Brei.

Petersilienpesto

Petersilienpesto

Nüsse mahlen,

Mandeln

Mandeln

Rohkost häckseln, alles ganz einfach, aber immer auf kleinster Stufe oder mit der Pulse-Taste, das kleine Ding hat ordentlich Power und bleibt stehen wie eine Eins.

Parmesan, Knoblauch, Pinienkerne, Petersilie...noch ohne Öl

Parmesan, Knoblauch, Pinienkerne, Petersilie…noch ohne Öl

Pfannkuchenteig oder die Schaummasse von Rührteig….ganz genial, wobei ja schon klar ist….ein Standmixer ist keine Küchenmaschine, doch Rührkuchenteig lässt sich meist anstandslos bis zur Zugabe von Mehl herstellen.
Mein heißgeliebtes Hummus wurde herrlich cremig , ohne dass der Motor komisch zu riechen anfing.
Was hab ich noch gemacht: Nuss-Nugat-Creme…ihr wisst schon welche ich meine,
Nussmilch, Ratz-fatz-Eis (Eis aus Joghurt, Zucker und gefrorenen Früchten) Semmelbrösel…

Semmelbrösel

Semmelbrösel

und allerfeinsten Vanillezucker….

Vanillezucker

Vanillezucker

Eine Disziplin, die sonst nur der TM beherrscht.
Der kann ja noch kochen und dämpfen….das kann der kleine Standmixer natürlich nicht.
Als Konkurrenzprodukt zum TM ist er sicher auch nicht gedacht.

Was mir dringend als Zubehör fehlt  ist ein “Teigschaber mit Bremse”, damit man bei laufendem Motor die Zutaten runter schieben kann.
Die Deckelinnenseite ist ein wenig arg verwinkelt….nicht so ganz einfach da alles rauszukratzen.

Deckel innen...

Deckel innen…

Reinigen lässt er sich aber denkbar einfach. Messer und Glasaufsatz dürfen in die Spülmaschine!!
Ersatzteile kann man einzeln nachkaufen.
Das Messer kostet um die fünfzig Euro, der Glasaufsatz ungefähr fünfundzwanzig Euro.

Gibts noch was zu sagen….Objekt der Begierde triffts….

Dank Profino sind die Produkte der Firma Turmix auch in Deutschland erhältlich-

About these ads
Dieser Beitrag wurde am Februar 5, 2013 um 6:35 vormittags veröffentlicht. Er wurde unter Basics, Kochbuch, salzig abgelegt und ist mit , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

44 Gedanken zu „Test und ein Objekt der Begierde….

  1. Jahaaa, die Begeisterung für neue leistungsfähige Geräte und das plötzlich erweiterte Spektrum…… Das Messer sieht auf jeden Fall schonmal beeindruckend aus- und nun bin ich gespannt wie die Mixer-Geschichte weitergeht. Und gebe zu meinen Mixer von der Neuen noch nicht benutzt zu haben- als einziges Zubehörteil, der Zauberstab ist einfach schneller zur Hand.

  2. Wer hat’s erfunden… jawoll ;-)
    Dieses Modell hier kenne ich nicht, aber meine Tante hat einen Turmix von anfangs der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts. Und der läuft immer noch einwandfrei. Da drin hatte sie uns Kindern damals immer Ovo aufgeschäumt und Erdbeerfrappé gemacht.

  3. Hey! Ein übermächtiges AUCHHABENWILL kreist in meinem Kopf. Ich habe nur Zaubersatb + “Kompaktzerkleinerer” uns stoße oft an deren Grenzen… mit dem Hackbällchenteig hätte dein Wundergerät wahrscheinlich keine Schwierigkeiten gehabt :-) Nur der Platz in meiner Küche…vielleicht in der nächsten. Danke für den ausführlichen Testbericht!

  4. Ich habe grad geschaut, kann es sein, dass die Geräte nur in der Schweiz und Österreich vertrieben werden?

  5. ich treibe mich gerade auf der Turmix-Webseite herum – welches Modell hast du denn? Ich habe nämlich auch schon zwei derartige Geräte und bin unzufrieden ;-)

  6. Och nö, bis jetzt habe ich mir zum Geburtstag eine Nudelmaschine gewünscht und jetzt kommst du mit diesem Wundermaschinchen. Mein Mann hat in unseren Haushalt eine TCM Schreddermaschine eingebracht, die praktisch noch nie benutzt wurde. Neulich hab ich Gemüsensuppenpulver gemacht und brauchte eine anständige Maschine. Also wurde sie hergezerrt und es geschah genau das, was du beschrieben hast: sie fing an nach Motoröl zu riechen! Ich muss mal schauen, was die kostet und dann fang ich an zu sparen…

  7. Klingt ja ganz so, als ob das besser funktionieren würde als mein Mixer; der kann im Prinzip nur was, wenn auch Flüssigkeit dabei ist. Ich will jetzt aber erst mal eine anständige Küchenmaschine; vorrangig zum Teig kneten – ich komm so langsam an meine Grenzen :-) .

  8. Ha, was bin ich froh, dass ich dieses Mal keinen Wunsch nach einem neuen Küchengerät verspüre. Klingt zwar alles ganz toll, das Teil werde ich mir auch gerne für die (hoffentlich weit) entfernte Zukunft merken. ABER… ich hab seit 12 Jahren einen Mixer, der läuft wie ein Rennwagen. Manchmal lohnt es sich wirklich, ein bisschen mehr zu investieren. (Kostete damals im Ausverkauf irgendwas um 200 Franken statt das Doppelte).

  9. Ich schleiche und überlege und schaue und bin begeistert! Danke für diese tolle Beschreibung und Demo. Ich bin ja auch gut sortiert und habe so meine Vorlieben für bestimmt Haushaltsgeräte und so ein Gerät zum Zerkleiner ist ein Muss, wenn viel selbst gemacht wird. Mein “Speedy” von Krups und mein guter Unold Z-Stab schafft auch einiges nur das Plastikteil könnte ich zum Mond schießen und hier solide Glas, hygenisch und auch noch für die Spülmaschine. Ach ich muss eine Nacht drüber schlafen. Liebe Grüße Ingrid

  10. ja, das ist schon verführerisch, ich bin auch immer am überlegen, meine alten Teile auszuwechseln ;-)

    Danke für den Tipp!

  11. Turmix … habe ich noch nicht gehört. Deine Test – Ergebnisse sehen sehr gut aus.
    So wie es aussieht mixt der Turmix auch kleinere Mengen.
    Kleine Mengen beim TM geben nicht immer die ewünschten Ergebnisse, da nehme ich dann eher den Personal-Blender oder den Zauberstab. :-)

  12. Zwischen Kopfschmerzen, Husten, Schulschwierigkeiten und Koffer Packen jetzt auch noch mein Senf: Klingt gut, sieht ordentlich aus, aber ich würde kein anderes Gerät als den TM mehr nehmen wollen, weil da die Suppe nicht am Ende reingegossen und püriert wird, was ich schon wieder umständlich finde, sondern alles in einem passiert. Allerdings ist der TM beim Eis Cruchen schon laut… Das würde Dein Kätzchen sicher vertreiben… ;)

    • Och du Ärmste…krank. Ich wünsche gute Besserung!!!

      Dass dieser Mixer kein TM ist, ist ja schon klar :) :)

      • Ich weiß… TM-Fans können’s halt nicht lassen… Ja, gestern war der Chaos-Tag schlechthin: Mama Migräne, Jakob pariert in Schule nicht, Freitag muss unser Auto gepackt sein, weil wir Samstag vier Uhr früh auf Rügen fahren. (Mit TM!). Heute ist’s besser… Kann nur hoffen, dass die Schule nicht wieder anruft… und ich in Ruhe vier Koffer packen plus die Koffer der Grossen kontrollieren kann… ;)
        Behältst Du den Mixer denn? Oder musst Du noch weiter ausprobieren?

      • Der Mixer war nur zum Ausprobieren.
        Jetzt kommt die Überlegungsphase…und die kann bei mir seeehr lange dauern.
        Bis ich mein schönes weißes Thomasgeschirr gekauft habe, sind nur so als Beispiel, 5 Jahre vergangen!!! :) :)
        Ich überlege immer sehr ausgiebig ob ich etwas wirklich BRAUCHE oder nur einfach WILL. ;)

        Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub!

  13. Dass Dein Testgerät nicht Teig kneten, kochen und Eier legen kann, würde mich nicht stören. Aber dass der alles klein kriegt und dabei Contenance bewahrt, klingt gut! Mein Pürierstab ist eher eine abeitsscheue Kreischkugel.

  14. Ha! Da hast du ja ordentlich gewütet in der Küche! :)

    Es geht nichts über einen leistungsstarken Mixer mit ordentlich PS unter der Haube! Erinnert mich irgendwie gerade daran, dass ich meinen viiiieeel zu wenig brauche!

    Am meisten würde mich übrigens gerade JETZT dein Petersilienpesto gelüsten, schaut herrlich aus!

  15. Wolfgang sagte am :

    Hallo!
    Kurze Frage:
    Kann man mit dem Gerät auch Eis crushen, ohne die scharfen Messer zu beschädigen?
    ich hab das nämlich nirgends explizit gefunden…

  16. Wie ist es denn mit heißen Flüssigkeiten? Darf man die einfüllen?

    • micha fischer sagte am :

      Guten Tag zusammen!
      wir haben uns auch blenden lassen!
      Hir unsere Story:
      super Mixer, aber nach der 10 ten Runde brach der Glasbecher querdurch in 2 Stücke!
      was wir falsch gemacht haben wissen wir nicht, da wir gemüsebrei für unsere kleine Tochter zubereitet haben???
      Nach über 6 Wochen und über 10 Kontaktversuchen über das Verkaufshaus Globus, die uns übrigens einfach direkt zu Turmix schickten und die Garantieleistung nicht ausfuhren wollten ( sehr weltfremd und unverständlich), habe ich dann meinen Dampf abgelassen bei Turmix und den Chef verlangt!
      nach 2 wochen? kam dann ein Ersatzgerät, da der Becher aus Glas nicht lieferbar sei.
      Nach ein Par mandelzerkleinerungen für Kuchenteig brach die Welle de Messer ab!

      Das war jetzt aber Genug!
      Ich bin Techniker und habe mir die Konstruktion dann mal genau angeschaut.
      Die Welle ist mit einem M4 Gewinde befestigt, das kann niemals Eiswürfel Krashen!!!
      Jeder Kaufhausmixer für 40 CHF ist ähndlich bestückt.
      Da ich glücklicherweise noch den 2ten Messerkopf hatte vom alten Gerät, konten wir weiter köcheln.
      nun ist aber auch der 2 te Glasbecher in Stücke gebrochen, da offenbar der Druck beim Gummiring derMessereinheit dermassen das Glas nach aussen drückt, dass bei einem Milchshake mit krasheis das Glas nicht durchhält?!?
      wir sind nun soweit, dass wir das ding zurückgeben und ein anderes Produkt kaufen werden.
      Ade gute alte Schweizer Qualität!

      M.Fischer

  17. Gwendoline sagte am :

    Danke für den schönen Bericht. Darf man denn auch Heißes zum Pürieren einfüllen?

  18. Pingback: Es lebe der Einzelhandel….. | tomatenblüte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: