tomatenblüte
Lemon curd

Sauer macht lustig…

Zitronen Kurt

Zitronen Kurt

Der Zopf zum Kurt

Der Zopf zum Kurt

und was macht süß-sauer?

Noch lustiger?

Ich weiß es nicht. Weiß nur …es schmeckt mir und wie hier und hier und hier zu sehen ist…bin ich nicht allein.
Dirks Kuchen habe ich gleich in die Tat umgesetzt, um nicht zu sagen..der Post war noch nicht zu Ende gelesen und das Mehl schon abgewogen.
So gut…sag ich euch.
Mit einer Spur weniger Zucker…mein neuer Zitronentraum!

Zitronenkuchen ala Dirk

Zitronenkuchen ala Dirk

Zitronenkuchen

Brittas Kuchen…herrje…da wäre ich gerne genauso schnell gewesen…doch halt…da popeln meine Männer wieder Körnchen um Körnchen den Mohn aus dem Kuchen.
Manchmal schon zum Verzweifeln mit diesen Essbefindlichkeitsstörungen….
den mache ich mir aber noch…ganz für mich allein…in klein!

Ja…und bei der Eva fehlt mir die passende Form…muss nur noch überlegen ob mein Haushalt die wirklich braucht oder wieder mal nur will!
Wo gibts die eigentlich??

Was ich aber immer brauche und immer will ist mein…. “

Zitronen-Ingwer-Kurt

25g     Ingwer, gerieben
2         Bio-Limetten
2         Bio-Zitronen
200g   Zucker
100g   Butter
2         Eier

Von einer Limette und einer Zitrone die Schale fein abreiben.
Limetten und Zitronen auspressen.
Schalen und Ingwer zufügen.
Das sollten dann 125 ml Saftmischung sein.
Zitrussaft mit Butter und Zucker erwärmen, bis sich der Zucker und die Butter aufgelöst haben.
Eier aufschlagen und verquirlen.
Etwas Zitrusmischung unter die Eier mischen.
Eimasse unter schnellem Rühren in die Zitrusmischung rühren.

Die Mischung aufkochen…
….und jetzt…bitte rühren wie wild, ganz wild…. und dabei langsam auf 30 zählen.
Aufhören mit rühren und die Platte ausschalten.
Den Kurt durch  ein Sieb streichen (damit die Schalen und der Ingwer den Kurt nicht ungeschmeidig machen ).
Abfüllen und abgedeckt kalt stellen.
Dabei wird der Kurt dann fest und selten alt.

Dazu gibts dann entweder  Scones oder Zopf oder nix.
Nix schmeckt ganz besonders gut zu Kurt….

Ich wünsche euch einen schönen, sauren und lustigen Sonntag.

Zitronen

About these ads
This entry was published on Februar 10, 2013 at 6:45 vormittags. It’s filed under Kochbuch, süß and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

63 thoughts on “Sauer macht lustig…

  1. Gut dass ich Zitronen bester Güte im Haus und nächste Woche ein wenig Luft habe…. könnte ich für meinen arbeitsreichen 24-Stunden- Sonntag ein Stück Zopf (ist der übrigens mit Zong?) mit Kurt bekommen? Bitte?

  2. Antje Radcke on said:

    Ich liebe Kurt – mit Ingwer hab ich ihn allerdings noch nicht gemacht. Wird nachgeholt (Ingwer hab ich fast immer da). Wünsche dir einen schönen Sonntag!

  3. Lemon-Curd – und mit Ingwer…..ich bin dann mal in der Küche.

  4. Der sauere Curd und Ingwer ein super Idee, die ich auch nicht probiert habe, schnell MACHEN…. Die Curd-Sammlung wird immer Gößer!
    Einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Ingrid

  5. Auch sauren Kurt haben will :-) Zum Glück sind alle Zutaten da und der Sonntag noch jungfräulich ;-)

  6. Die Kurt-Mania scheint bislang an mir vorbei gegangen zu sein, aber da soll sich nun ändern… Leider habe ich heute keine Zeit, da ein anderes, größeres Kochprojekt ansteht.. Aber ich habe noch 10 kg sizilianische Bio-Orangen hier, da könnte es die Tage einen Orangen-Kurt geben…. Freut mich, dass dir “mein” Zitronenkuchen so gut geschmeckt hat :-)

    Schönen Sonntag und lieben, sonnigen Gruß, Dirk

  7. Ohh, mjam, mit Ingwer, bestimmt sehr fein :) ich mach meinen Kurt auch gerne mal selbst, ist einfach zu lecker.
    Letztes Jahr gab es mal einen mit Maracuja, der war auch sehr lecker!

  8. Mhhh … super … hab alles im Haus und werde mich gleich mal dranmachen … ;)

  9. Beim magentratzerl gibt’s Auszogne, bei Frau My Melon-Pan und bei dir Zitronenkuchen. Mann, mann, mann. Habt ihr euch verschworen, mich ins (Zucker)Unglück zu stürzen? Weit und breit nix süsses und keine Zeit zum Kochen oder Backen. :-(

  10. oha. sieht der toll aus! soooo saftig und fluffig muss kuchen sein. da würde ich jetzt gern mal durch den bildschirm langen. ;)

  11. Kurt kommt auf die Liste! Zu blöd aber auch, dass ich weder Eier noch Zitronen da habe… aber bald!

  12. ohhhh, den Kurt muss ich haben ;-)
    und der Zitronenkuchen macht auch Laune, Super!

  13. Hallo,deinen Zitronen-Ingwercurd werde ich auch mal probieren, bisher habe ich nur “normalen” Lemoncurd und einen mit Maracuja (schmeckt sehr lecker mit geschlagener Sahne vermischt auf Erdbeerkuchen) gemacht. Das sieht nach einer spannenden Variante aus.

    Liebe Grüße

  14. Noch eine Frage- wie lange hält sich der Kurt? Also, wenn nicht sofort alle drüber herfallen….

  15. Erika Heinemann on said:

    Kurze Nachfrage, seit wann heißt “curd” eigentlich Kurt? Oder wurde die Creme aufgrund der großen Beliebtheit eingedeutscht???
    … fragt Erka aus purer Neugier.

  16. Ich folge gerade mal den sonntäglichen Back-Party-Spuren quer durch Eure Blogs, ist ja großartig. Ich nehme einmal alles und von Deinem Zitronen-Kurt bitte eine doppelte Portion. Muss köstlich schmecken, sauer-süß…

  17. Das sieht ja mal wieder himmlisch aus……den Kuchen back ich auch so gerne, die ganze Küche riecht dann nach Sommer!

  18. Ich muss den auch haben. Ich will Kurt. Oh so sehr!

  19. Wow! Die Fotos sind ja alleine schon ein Genuss für die Augen. Das Zitronen Kurt, der saftige Kuchen, das hätte ich jetzt sehr gerne neben mir neben meinen Tee stehen.
    Liebe Grüße
    Anna

  20. Da kommen ja schon Frühlingsgefühle auf :) schööön!

  21. Ich mag keine Marmelade oder sonstige Frühstücksfruchtaufstriche aber ich liiieeebe Lemon Curd erm Kurt! Am liebsten auf Toast oder gern mal als Tortenfüllung. Zitronenkuchen ist sowieso toll :D Ich glaub am WE mach ich mal wieder Zitronenschnitten

  22. So jetzt musste ich irgendwie auch noch mitmachen bei diesem ganzen Zitronenwahnsinn. :D Meiner Meinung nach ist das alles ein vehementer Wunsch nach Frühling und zitronengelben Sonnenstrahlen… Deinen Kurt machen ich auf jeden Fall auch bald nach, sieht himmlisch aus!

  23. Wahnsinn! Das sieht toll aus! Wollte ich unbedingt auch mal ausprobieren! Tarte au citron, Zitronensandkuchen oder Zitronenguss auf Amerikanern – eine Wucht. Im Moment hat mich die Erkältung erwischt, dann gibts Ingwertee mit… mit ZITRONE natürlich :-)
    Danke für das Rezept!

  24. Hach, hab grade deinen Kurt gemacht und mir gehörig die Zunge verbrannt! Ich konnte mich einfach nicht zurückhalten. Autsch! Aber was ich geschmeckt habe, war der Hammer!!! Thanx a lot!!! Liebste Grüße!

  25. Pingback: Hühnchen mit Lemon Curd Glasur | mittagbeimutti

  26. …. “Ich hatte vor ein paar Tagen 3 Gläschen Lemon Curd gerührt. Die Idee und das Rezept kam von Sybille. “….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: